Balvita Tanz

Der Balvita Tanz stellt die innere Balance zwischen Kopf, Herz und Hand wieder her. Oder anders ausgedrückt: Die Balance zwischen Fühlen, Erkennen und Handeln.

 

Wir aktivieren mit Hilfe des passenden Musikrhythmus nacheinander

  • das sinnliche Fühlen
    im emotionalen Bereich

  • das geistige Erkennen
    im mentalen Bereich

  • das praktische Handeln
    im körperlichen Bereich

und fördern damit die Integration der drei Bereiche. Die Lebendigkeit der einzelnen Bereiche während der verschiedenen Musikrhythmen wahrzunehmen, eine Balance zwischen ihnen zu schaffen und damit ein tieferes Gefühl für sich selbst zu bekommen, das ist Ziel des Balvita Tanzes.

 

Regelmäßiges Balvita Tanzen führt zu einer inneren Stimmigkeit und Wohlbefinden, trägt zur psychischen Stabilisierung bei und macht nicht zuletzt auch richtig Spaß!

Für wen ist der Balvita Tanz geeignet?

  • Für Alle, die sich gerne zu lebendiger Musik bewegen möchten. Unter lebendig verstehen wir, dass durch die verschiedenen Rhythmen alleBereiche angeregt werden, mit Höhen und Tiefen.
  • Für Alle, die sich selbst bewusster wahrnehmen wollen, die mithilfe der Leichtigkeit der Musik eine Reise nach innen erleben wollen.
  • Für Alle, die eine Veränderung anstreben, aber den Schritt zu einem Therapeuten scheuen. Hier bietet die Ungezwungenheit und Freiheit des Tanzes ein optimales Startfeld. Sich in Bewegung setzen, sich auf tiefe Emotionen einlassen, sich bewusster wahrnehmen und erkennen.

Vorgaben/Vorkenntnisse
Beim Balvita Tanz wird nach inneren Impulsen getanzt, ausgelöst durch den Rhythmus der Musik. Jeder Tänzer bestimmt sein Tempo und die eingesetzte Energie selbst. Deshalb eignet sich der Balvita Tanz auch für Menschen jeden Alters. Vorkenntnisse, Tanztechniken oder eine bestimmte Kondition sind nicht erforderlich.